Willkommen
Aufbau-Index
BehŠlterhandbuch Inhalt
Kapitel 5

Kapitel FŸnf: Oberseite des gešffneten BehŠlters

FŸhren Sie die Oberseite eines gešffneten BehŠlters mit einem Rand durch, der sich au§erhalb dreht. Dieses gibt ExtrastŠrke um den oberen Rand.

Diese Mittelschnitte sind ein seltener Umstand, in dem die Leitung EndstŸcke nicht entfernt werden, es ein 7.5-Zentimeter-EndstŸck auf jeder Seite jedes Abschnitts geben. Sie werden bald durch VerstŠrkungstab bedeckt.

Verbiegen Sie und trimmen Sie senkrechte Striche, um die Lippe zu passen. Setzen Sie dann den 0.6 oder 0.9-Zentimeter-Stab um die Au§enseite der Lippe. Sechzig Millimeter ist fŸr den kleinen dargestellten BehŠlter ausreichend. Schneiden Sie jetzt genŸgende fŸnfzehn Zentimeter breiten Streifen der geschwei§ten Leitung, um die BehŠlterlippe umherzugehen. Die StreifenlŠngen sollten mindestens mit 7.5 Zentimeter sich decken. Verbiegen Sie den †berschu§ mit fŸnfzehn Streifen des Zentimeter breiten das gleiche Formbrett. Benutzen Sie die lange Leitung als Verriegelung, um das hšlzerne Brett zu halten.

Das Brett ist ohne weiteren Gebrauch, wenn der fŸnfzehn-Zentimeter-Streifen einen neunzig Gradwinkel erreicht hat. FŸhren Sie die Schlaufe eigenhŠndig durch. Arbeiten Sie entlang dem Streifen zwei oder dreimal, die Schlaufe stufenweise durchzufŸhren. Verwenden Sie einen aufprallenden Druck mit den Palmen beider HŠnde. Hšren Sie auf ein Klicken, wenn die Leitungen an der Unterseite von jedem mit abwŠrts Sto§ in Verbindung treten.

Die kurze Seite dieses StŸckes wird auf die Oberseite gesetzt. Die lange Seite geht unten und bildet die Hypothenuse eines strukturellen Dreiecks.

Metalllatte der dŸnnen Lehre wird schwarz gemalt. Sie ist viel besser fŸr Stahlzementarbeit als die schwerere galvanisierte Lehre. Galvanisiert sollte nur verwendet werden, wenn die dŸnne Lehre nicht erreichbar ist. DŸnne Lehre ist 4.5 Millimeter. GeflŸgel verdrahten kann fŸr Šu§ere Schichten (zwei Schichten Minimum) verwendet werden.

Die Hšhe dieses gešffneten oberen BehŠlters wird eingestellt, damit ein StandardstŸck der Metalllatte in zwei FunktionsstŸcke geschnitten werden kann. Einteiler pa§t die innere Wand bis zur Au§enlippenkurve. Das zweite StŸck bedeckt die innere Wand plus die Lippe; Oberseite und Unterseite (sehen Sie letztes Foto).

Die untere HŠlfte der Lippe kann mit Latte umfa§t werden. DŸnne geschwei§te Leitung wird auf die Oberseite gesetzt. Passen Sie von den Scharfschnittenden der Metalllatte auf. DrŸcken Sie sie Innere mit einem Werkzeug flach.

Kapitel 5