Willkommen
Aufbau-Index
BehŠlterhandbuch Inhalt
Kapitel 7

Kapitel 6

Die StahlArmatur: €u§eres Ineinandergreifen

Erweiterte MetallLatte (DŸnne Lehre)

Fangen Sie mit der Wand an. Gleichheit- oder Schweinring die BlŠtter der Latte zur Wand. Dieses ist nicht die abschlie§ende Gleichheit, sicher im Platz ist genug fŸr jetzt. Standard-cUs-MetalllatteblŠtter sind- ungefŠhr 2,44 m. da die WŠnde etwas kleiner sind, als 2,1 m, die Metalllatte kurven oben in den ersten Fu§ der Innendecke. Trimmen Sie die BlŠtter, um Deckungen von 2 Zentimeter zu bilden. Beenden Sie WŠnde und tun Sie dann die Decke. Benutzen Sie die Support 5x10, um zu helfen, die Latte im Platz anzuhalten. Wenn die Innenlatte komplett ist, setzen Sie eine Schicht Huhnleitung auf das Šu§ere Dach, ausdehnen es hinunter die Wand ungefŠhr 30 Zentimeter unter der Kurve.

Die Luke

Lokalisieren Sie die Luke Ÿber dem Einla§rohr, um Wartung der Klempnerarbeitteile zu erleichtern und Wasserflu§ zu beobachten. Vergrš§ern Sie die …ffnung genug, um die Strichleiter zu entfernen. Wenn die Strichleiterunterseite 70 Zentimeter ist, lassen Sie die fertige Bohrung 76 Zentimeter und die rauhe …ffnung sortieren 79 Zentimeter. Z.B. fangen Sie mit einem 83 Zentimeter Kreis von 1 Zentimeter den Stahl verstŠrkend an, der zum Dach verdrahtet wird. Trimmen Sie Stahl und verbiegen Sie geschwei§te Leitung in einer bequemen Weise. Planen Sie fŸr mindestens eine 4 Zentimeter Kleberkandare um die fertige Bohrung.

Eine Ferrozementluke kann entweder mit einem Hasp unten schwenkbar gelagert werden und verriegelt werden, oder mit zwei Hasps verriegelt werden. Wenn Sie schwenkbar gelagert werden, benutzen Sie ein gro§es Gatterscharnier. Binden Sie geschwei§te Extraleitung und Stahl an das Scharnier, in dem er Befestigunger zum Dach und zur Luke, die gleiche Sache zum verriegelnhasp tut. Die Luke fŠngt mit einem Kreis des Stabes #3 an (1 Zentimeter Durchmesser) der ungefŠhr 10 Zentimeter grš§er als die abgeschlossene Dachbohrung ist. Fabrizieren Sie dann eine kleine Version des BehŠlterdachs mit dem angebrachten Scharnier und Hasp. Die Haubeform der Luke bringt die Pflasterkandare um die Dachbohrung unter. Binden Sie Scharnier und Haspteil zum Dach an zweiter Stelle verriegeln. VerstŠrkt diese Bereiche mit geschwei§ten Leitung Flecken und VerstŠrkungstabschrotten. Eine ferro Kleberluke ist, das Scharnier schwer und Hasp zu verriegeln sollte ziemlich gro§ sein. Die Luke wird vergipst, nachdem der BehŠlter fŸr einige Tage kuriert hat.

Endegleichheit die Stahlarmatur

Die Šu§ere Schicht der feinen Leitung kann sein: geschwei§tes Kleinteiltuch mit den 1.25 Zentimeter Quadraten, dŸnn erweiterte Metalllatte oder zwei Schichten GeflŸgel verdrahten (mit den Leitungen der zweiten Schicht, welche die Bohrungen der ersten Schicht halbiert). Die Šu§ere Wandschicht mu§ nur den Anfang der Dachkurve erreichen, das DachgeflŸgel verdrahten ist genŸgend, das nasse Verputz im Platz an der Kurve zu halten. Wenn die Šu§eren Schichten der feinen Leitung lose sind, gibt es Senkungen und Ausbuchtungen des schweren Verputz.

Es gibt zwei Mšglichkeiten, den feinen Stahl zu sichern, also baucht er nicht aus. Ein ist mit Schweinringen. Seegerring-Zangen einer pneumatischen Schweinringgewehr oder -schweins werden angefordert. Diese kšnnen von einem Polsterungzubehšrspeicher erreicht werden. Binden Sie die zugrundeliegende geschwei§te Leitung, in der sie lose ist, mit Schleifen, die vollstŠndig den BehŠlter durchlaufen. Wenn Schweinringe nicht vorhanden sind, nŠhen Sie scheint von der Metalllatte. Eine Person fŸhrt die Leitung durch und eine anderen DurchlŠufe es zurŸck. Ziehen Sie jede dritte oder 4. Heftung fest. Nachdem ganzes sind fest, Heftung um und um den BehŠlter scheint. Arbeiten Sie aufwŠrts zur Wandkurve. Sperren Sie jeden Durchlauf um den BehŠlter acht bis 20 bis 25 Zentimeter Ÿber dem Letzten. Obgleich diese Methode die meiste Zeit dauert, ist das Resultat ausgezeichnet, wenn die Heftung und fest gut ist.

Auch Heftung funktioniert gut fŸr das Dach, verringern den Abstand auf 15 Zentimeter oder kleiner. Eine andere Prozedur soll eine dritte Schicht geschwei§te Leitung oben gegen die innere Decke Latte fest binden. Die Quadrate des 15 Zentimeter des geschwei§ten Leitung Einflu§es die Metalllatte oben sehr gut. Beenden Sie Pflaster die Decke, um diese Schicht gut zu umfassen.

Roof Das Befestigen

Befestigen Sie das Dach, um das nasse Verputz anzuhalten, wenn alles sonst beendet wird. 5x10 Zentimeter Pfosten, die drŸcken Bretter 2.5x15 Zentimeter, oben gegen die Decke halten das nasse Verputz an, wenn es genug von den Support gibt, die das Dach diesen sind, sich fŸhlt steif mit einigen Leuten, die herum gehen. Es gibt einige Leute, die auf dem Dach arbeiten, um es zu vergipsen. Das Dach sollte, fast wie das Stehen auf festem Boden stark glauben. Wenn es weich ist, sackt es ab, wenn das Verputz aufgetragen wird. Die DachstŸtzpunkte helfen auch, die WŠnde vertikal anzuhalten und gerade. Verlassen Sie genŸgend Raum zwischen die Šu§eren Support und die Wand fŸr Verputzarbeit. Verdrahten Sie die Support oben, also bleiben sie im Platz wŠhrend des Aufbaus.

Der BehŠlter ist jetzt zum Verputz betriebsbereit. Beobachten Sie die Steifheit der Armatur. Sie ist genug stark, mit Wasser zu fŸllen.

Das Verputz imprŠgniert den BehŠlter und schŸtzt den Stahl: wenn es wŠhrend der Heilung schrumpft, hebt das Dach aufwŠrts an und die Support hŠngen von der Decke. Diese Energie bildet den BehŠlter sehr stark, es veranschaulicht, warum ferrozement so stark ist.

Kapitel 7